Hypnose ist ungefährlich und die sogenannte Showhypnose hat bei vielen Menschen zu Verunsicherungen geführt. Viele Menschen glauben, bei der Hypnose müsse man "bewusstlos" oder "wehrlos" sein und dürfe bzw. könne sich danach an nichts mehr erinnern. 

 

Tatsächlich ist die Showhypnose ein Sonderzustand der Hypnose, den nur 15 bis 20% der Menschen überhaupt erreichen können. In der Showhypnose werden durch den Hypnotiseur gezielt Menschen auf die Bühne geführt, die zuvor ausreichend beobachtet und als sensibel auf die Hypnose reagierend, wahrgenommen wurden. 

 

Es gibt wenige Menschen, die sehr sensibel reagieren und für diese Art von Hypnose leichter zu beeinflussen sind als andere. Das sind jedoch Einzelfälle und haben mit der Hypnose, wie sie in seriösen Hypnosepraxen angewendet werden, nichts gemein.

 

Hypnose ist ein veränderter Bewusstseins- oder Gehirnaktivitätszustand, ein tiefer Entspannungszustand, wie wir ihn im Alltag oft erleben. Sei es, dass wir gedankenverloren einer Musik lauschen, in einem guten Buch vertieft sind oder Sie, anstatt zu Freunden zu fahren, automatisch den Weg zur Arbeit wählen, weil er in der gleichen Fahrtrichtung liegt. In diesen Zuständen wird die Außenwelt nicht mehr bewusst wahrgenommen. Auch der Zustand vor dem unmittelbaren Einschlafen ist ein Hypnosezustand.

 

Während der Hypnose sind Sie lediglich meist in einem entspannten Zustand, können Denken, Entscheidungen treffen, sprechen etc. Ihr Wille gehört alleine Ihnen. Sie spüren normale Bedürfnisse sich zu bewegen, zu husten, sich die Nase zu kratzen und vieles mehr. 

 

Sie müssen nicht körperlich entspannt sein, damit die Hypnose ihre Wirkung entfalten kann. Es ist ebenso möglich einen Hypnose-Zustand zu erlangen, wenn Sie sehr angespannt sind. 

 

Sie nehmen während der Hypnose über das Unterbewusstsein Suggestionen auf, die Sie in die Lage versetzen sollen, Ihre Wünsche und Ziele zu erreichen. Hierzu ist ein ausführliches Anamnesegespräch Voraussetzung.

Es ist nicht möglich Ihnen etwas zu "befehlen" was Sie nicht möchten, Sie haben stets die Kontrolle. Sollten Sie sich während der Hypnose unwohl fühlen, teilen Sie dies bitte umgehend mit. Sie können auch die Hypnose selbst beenden.

 

Der Zustand der Hypnose wird von den meisten Menschen als entspannend und belebend beschrieben, wenn eine vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen werden konnte und Sie sich wohl fühlten.