Paarberatung/Paartherapie

Eine gute und erfüllte Beziehung zu führen ist kein Zufall

 

Immer wieder erleben wir, dass bei einigen Paaren mit der Zeit konstruktive Dialoge verloren gehen. Meist dann, wenn es um Wünsche und Bedürfnisse geht.

Ich erlebe häufig, dass es unterschwellige Erwartungen gibt, die nicht ausgesprochen werden, nicht transparent kommuniziert werden. Das kann wiederum zu Frustration auf beiden Seiten führen. Zum einen, weil die Erwartung nicht erfüllt wird, zum anderen, weil sie nicht bekannt gemacht wurde. 

Manchen fehlt auch einfach der Mut, Dinge anzusprechen, weil sie sich der Konsequenzen fürchten.

Dennoch erlebe ich immer wieder, dass gerade die Offenheit wieder dazu führt, miteinander in Kontakt zu treten, sich wieder miteinander zu verbinden, statt trennende Gedanken zu denken. Weg von Vorwürfen - hin zu Erklärungen.

 

Beide Partner haben ihren Anteil am "Funktioniere oder Nicht-Funktionieren" in einer Beziehung. Dieses zu erkennen ist wichtig und es geht auch nicht um "Schuld" oder "Nicht-Schuld". Es geht um Verstehen lernen, was meint der jeweils andere wirklich?

 

Ich bin überzeugt davon, dass ein offener Dialog möglich ist, dass es möglich ist herauszufinden, um was geht es wirklich. Oft ist es unklar und gemeinsam können wir herausfinden wo Ihre Wünsche und Bedürfnisse liegen und warum es immer wieder zu Konflikten kommt. 

 

Es geht auch immer wieder um Nähe und Distanz.

 

In einer Beziehung geht es um das Paradox, dass aus zwei Menschen einer werden und dennoch zwei bleiben.